wertschätzung

Wertschätzung ist neuerdings in aller Munde- aber was ist das eigentlich, Wertschätzung?

Bedeutet Wertschätzung eine besondere Sache als sehr wichtig einzustufen?

Gütig, freundlich und liebevoll mit einem wichtigem Menschen umzugehen? Oder mit allen Menschen freundlich umzugehen?

 

Wertschätzung empfinde ich im Leben als ein sehr wichtiges Gut, welches für einen friedlichen Umgang mit anderen Menschen sorgt.

Dazu fällt mir spontan ein :" Behandele andere Menschen so, wie auch du behandelt werden möchtest."

 

Alle Mitarbeiter die diese Praxis mit Leben füllen, behandeln jeden Tag viele Menschen, nicht nur im übertragenen Sinne, sondern ganz praktisch.

Dabei ist es egal ob es ein schreiender Säugling, ein unruhiges Schulkind, ein aggessiver Teenie, eine schmerzgepeinigte junge Frau, ein Mann mit einer noch frischen Wunde nach einer Operation oder der dementiell erkrankte Großvater ist.

 

Und all diese verschiedenen Menschen mit all den unterschiedlichen Bedürfnissen bekommen in erster Linie Wertschätzung von uns.

Dazu fachkundige Behandlungen bei denen Fortbildungen selbstverständlich sind.

Beratung der Angehörigen, Gespräche in Schulen und Kindergärten, Altenheimen und mit angrenzenden Berufsgruppen, neben fundierten Berichten damit die Fortführung der Behandlung stattfinden kann.

 

All das machen wir jeden Tag wertschätzend, mit der Überzeugung das wir etwas bewegen können- mit Ihnen und für Sie.

 

Wenn sich dann bei den Krankenkassen die Tarife für die Leistungen der Ergotherapie erhöhen, freuen wir uns sehr über diese Art Wertschätzung. Sie sicher auch, denn gute Arbeit soll auch gerecht belohnt werden.

 

Mit wertschätzenden Grüßen

Alexandra Hölting