Hirnleistungstraining


Das Hirnleistungstraining

 

befasst sich mit Störungen der geistigen Leistungsfähigkeit, die in Form von 

Konzentrationsschwierigkeiten

Orientierungslosigkeit

visuellen und auditiven Wahrnehmungsschwierigkeiten

Gedächtnis- und Ausdauerproblemen sowie bei

neurologischen Erkrankungen

auftreten können.

 

Durch bestimmte Methoden

können diese Leistungen im kognitiven Bereich trainiert und verbessert werden.

Angewandte Methoden:

 

Das "Rote Mosaik" von Verena Schweizer und unterschiedliche Programme die logisch und im Schwierigkeitsgrad aufeinander aufbauen.

 

Computergestütztes Gedächtnistraining

 

Wir bieten lebensnahe und alltagspraktische Fähigkeiten wie Kochen, Orientieren im häuslichen Umfeld und in der unmittelbaren Umgebung an.

Praktisches Training beim Einkaufen ist  idealer Weise möglich, da sich ein kleiner Lebensmittelmarkt in unmittelbarer Nähe befindet.

 

Zudem erstellen wir mit dem Patienten ein Hausaufgabenprogramm, welches individuell auf das Leistungsnivau zugeschnitten ist.